Kurse.

Valkyrie Krav Maga bietet die verschiedensten Kurse an. Vom Anfängerkurs bis zum Fortgeschrittenenkurs. Diese Kurse dauern jeweils 90 min.

In dem Schnupperkursen, welche über die VHS angeboten werden, ist das Training nicht schweißtreibend und ist extra für Anfänger ausgelegt, während in dem Anfänger Kurs in Essen Margarethenhöhe, in dem Anfänger Kurs im Kraftwerk in Bottrop, im Anfänger/Fortgeschrittenen Kurs in Duisburg Wedau sowie auch in dem Anfänger/Fortgeschrittenen Kurs in der Kampfsportschule Kaminari in Düsseldorf das Aufwärmtraining intensiv und schweißtreibend ist.

In allen Kursen werden Schlag und Trittkombinationen auf Schlagpolstern (Pratzen) geübt. Die Schlagtechniken erfolgen in der Regel mit den bloßen Fäusten oder Handballen.

Der Selbstverteidigungsteil besteht aus einem Technikteil, in dem die einzelnen Schritte für alle verständlich erklärt werden und einem praxisnahen Teil, dem sogenannten Drill. Die erlernten Schlag- und Trittkombinationen sowie die Selbstverteidigungstechniken sollen unter Stress reflexartig anwendbar sein. Somit heißt es zum Schluss immer noch auspowern.

Die Teilnehmer/innen sollen nach jedem Training stärker die Hallen verlassen.
Die Behördenkurse sind nur für die Angehörigen der jeweiligen Landesbehörde zugänglich und dauern je Kurs 60 min.